Jsabelle Wipf

Autorin & Trainerin für Bewusstseinsarbeit
Wipf Media GmbH

Die wichtigste Beziehung in deinem Leben ist die mit dir selbst

„Das grösste Geschenk was ich mir in meinem Leben je gemacht habe, ist mich selbst kennenzulernen! Mir zu erlauben, hinter die Fassade der geschäftigen Businessfrau zu blicken und das vielfältige Wesen in mein Leben zu integrieren. Mir selbst zuzuhören, mir selbst in die Augen zu sehen, mich selbst von all dem Schmerz, dem Drama, der unschönen Kindheit zu befreien. Heute erlaube ich mir, zyklisch zu sein, an einem Tag voller Power, am anderen Tag eher zurückgezogen und in mich gekehrt. Ich mute mich genauso wie ich bin anderen zu. Ich halte nichts mehr zurück, stehe für mich und meine Bedürfnisse ein und kommuniziere diese im Aussen. Mein sexuelles Wesen ist befreit, dadurch bin ich voll und ganz mit der weiblichen Urkraft verbunden.

Dadurch stehe ich stark und geerdet als Unternehmerin und in einer tiefen Liebesbeziehung in meinem Leben. Der Mann an meiner Seite ist gefordert, er liebt mich einfach wie ich bin. Und ich liebe ihn wie er ist und lasse ihm seinen Weg. Gemeinsam entwickeln wir uns weiter, indem wir uns die Schattenthemen aufzeigen und uns zumuten, diese zu lösen.

Meine grosse Leidenschaft ist das Schreiben, sei es mein Buch (erscheint im Herbst 2020), Blogartikel oder Kolumnen.“

Das ist der Einleitungstext der Erfolgsgeschichte von Jsabelle Wipf im Buch „Wege zum Erfolg“. Jsabelle Wipf ist Autorin & Trainerin für Bewusstseinsarbeit.

Schaute man von aussen auf meine Familie, dann sah man einen Vater, eine Mutter und zwei Kinder. Idylle, Gemeinsamkeiten, ein Miteinander. Vermeintlich! Schaute man hinter die Kulissen, dann sah man einen egoistischen und selbstzentrierten Vater, eine kranke, im Opfer lebende Mutter und zwei Kinder, die nicht so recht wussten, aus welchem Grund sie da sind und was mit ihnen geschieht.

So begann mein Leben auf dieser Mutter Erde. Ich wurde 1979 geboren. Ein Wunschkind? Nein! Es geschah halt einfach, und es war zu der Zeit üblich, dass „man“ Kinder bekam. An die ersten Jahre meines Lebens kann ich mich nicht mehr erinnern. Die Erinnerungen und die einschneidenden Ereignisse meiner ersten Lebensjahre kamen erst viel später an die Oberfläche. Meine Seele hatte damals nur die Absicht mich zu schützen und hat mich erst, als ich stabil genug und das richtige Umfeld hatte, in die Erlebnisse eingeweiht. Ich weiss, dass sich meine Seele diese Erfahrungen ausgesucht hat, daher bin ich in der vollen Verantwortung und im Frieden. Nur als Kind habe ich vieles natürlich nicht verstehen können, und tiefe Wunden sind entstanden.

Meine Kindheit war geprägt von Einsamkeit, mich anpassen müssen, ausgelacht und gehänselt zu werden sowie immer irgendwie am falschen Platz zu sein. Entsprechend entwickelte ich mich zu einem braven, angepassten Mauerblümchen, ich wollte ja um keinen Preis auffallen. Ich traute mir sehr lange Zeit nie etwas zu, denn ich wurde sehr klein gehalten. Nachts, wenn ich wach und alleine im Bett lag, spürte ich irgendwo tief in mir einen Ort des Friedens…

Wege zum Erfolg

Vordenker – Vormacher – Vorbilder

Schreibe deine Erfolgsgeschichte

Jsabelle-wipf