Irene Leu

Gründerin & Inhaberin
Bakery Kitchen

Für mich bedeutet Erfolg, Ja! zu sich selber zu sagen

„Backen macht glücklich. Backen ist eine wunderbare Beschäftigung, die Erwachsene und Kinder fasziniert. Nach dem Backen kommen die kreativen Naturen voll auf Ihre Kosten, wenn es darum geht, die Backwerke zu verzieren. Bei mehr als 3500 Produkten finden Sie bei uns alles, was Sie für Ihre süsse Schöpfungen benötigen. Dies kann man entweder in Bern vor Ort kaufen oder bequem im Onlineshop bestellen. Für diejenigen, welche noch mehr kreieren möchten, bieten wir die verschiedensten Kurse an. Und dies alles mitten in der Stadt Bern.“ – Bakery Kitchen 

Das ist der Einleitungstext der Erfolgsgeschichte von Irene Leu im Buch „Wege zum Erfolg“. Irene Leu ist Inhaberin & Gründerin von Baker Kitchen.

Ich sage „Ja!“ zu allem, was mir am Herzen liegt, und ich sage es mit Überzeugung: „Ja!“ zum Leben, zum Beruf, zur Liebe! In der Liebe habe ich sogar dreimal „Ja!“ gesagt! Ich habe drei inzwischen erwachsene Töchter und bin zum dritten Mal verheiratet. Ich habe dreimal den Wohnort gewechselt und bin mit meiner Bakery Kitchen dreimal umgezogen. Jetzt passt es einfach, es ist die richtige Balance. Doch diese Balance musste ich erst finden. Sie führte mich einmal quer durch die Schweiz und über den Röstigraben. 

Geboren bin ich im Frühjahr 1967 in der Ostschweiz, zwischen dem Grün der Linthebene und dem Blau des Zürich- und des Walensees. Ich hatte eine sehr schöne Kindheit und bin wohlbehütet mit und zwischen zwei Brüdern in einem Haus mit vielen Tieren aufgewachsen. Um die hat sich vor allem mein Vater mit Hingabe gekümmert. Meine Eltern hatten beide in einer Druckerei im Nachbardorf gearbeitet. Meine Kämpfernatur zeigte sich schon sehr früh, denn im Alter von drei Jahren musste ich mit einem geplatzten Blinddarm ins Spital, und meine Eltern wussten nicht, ob ich überleben würde. Die Ärzte sagten, man müsse jetzt einfach abwarten und schauen, was passiert. Nach zehn Tagen war das Gröbste überstanden und meine Kindheit und Jugend verlief ohne weitere Zwischenfälle. Schon damals hatte ich gerne gebacken. Meine Mutter hatte nebst der Arbeit im Haus und in der Druckerei keine Zeit zum Backen und auch keine Freude daran. Ich hingegen liebte das Backen, ich konnte dabei herrlich verweilen, und es machte mich glücklich, das Gebäck mit meiner Familie zu teilen und zu geniessen. Nach der Sekundarschule hatte ich eine Lehre als Zahnarztgehilfin gemacht, heute nennt sich das Dentalassistentin. Schon damals liebte ich den Kontakt zu den Menschen …

Wege zum Erfolg

Vordenker – Vormacher – Vorbilder

Schreibe deine Erfolgsgeschichte

Irene Leu